Marcus Sundermeyer

Violoncello

„Einen schönen Gedanken zu haben, ist nichts besonderes. Der Gedanke kommt von selbst, und ist er schön und groß, so ist dies nicht des Menschen Verdienst. Aber den Gedanken gut auszuführen und etwas Großes aus ihm zu schaffen, das ist das Schwerste, das ist - Kunst." A. Dvorák


© Marcus Sundermeyer

geboren

1992 in Deutschland