Ketevan Chuntishvili

Sopran

Zu sehen und zu spüren, dass ich durch die Vermittlung des klassischen Gesangs die Menschenherze berühre, lässt mich nützlich fühlen und macht mich einfach glücklich!


© Ketevan Chuntishvili

geboren

1996 in Tiflis

aufgewachsen in

Tiflis, Georgien

eigene Biographie

Im September 2020 gibt Ketevan Chuntishvili ihr Debut am Stadttheater Klagenfurt, hier ist sie als 5. Magd in einer Neuinszenierung von Strauss' Elektra zu erleben. Am Staatstheater Cottbus folgt im Frühjahr 2021, als neues Ensemblemitglied, ihr dortiges Hausdebut.

Im Februar 2021 folgt in der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ihr Rollendebut als Susanna in Mozarts Le nozze di Figaro. Hier sang sie bereits Echo in Strauss' Ariadne auf Naxos, die Vogelverkäuferin in Martin?s Juliette und Lena in der zeitgenössischen Oper Svadba von Ana Sokolovic. 2019 hat sie sich als Bubikopf in Ullmanns Der Kaiser von Atlantis im Hamburger Sprechwerk auf sich aufmerksam gemacht und war als Gretel in Humperdincks Hänsel und Gretel bei der Oper auf dem Lande (bei Hannover) zu erleben.

2020 und 2021 ist die georgische Sopranistin Stipendiatin der Lied-Akademie des Internationalen Musikfestivals Heidelberger Frühling und trat in diesem Rahmen im Januar 2020 auch bereits im Pierre-Boulez-Saal in Berlin unter der Leitung von Thomas Hampson auf.

Weitere musikalische Einflüße erhielt sie in der Liedklasse von Justus Zeyen sowie durch Meisterkurse bei Claudia Barainsky, Peter Berne, Angela Denoke, Thomas Hampson, Lisette Oropesa, Wolfram Rieger, Ana Sokolovic, Stefan Vinke. Zusammen mit dem Pianisten Christian Zimmer gab sie im November 2019 ein Recital bei Vinke.

Die Sängerin wurde bereits von 'Musik braucht Freunde' und 'Deutschlandstipendium' befördert. Außerdem ist sie seit 2018 Stipendiatin bei 'Yehudi Menuhin Live Music Now Hannover e.V.'. Bei dem 12. Internationalen Gesangswettbewerb Immling gewann Ketevan Chuntishvili den 2. Preis sowie den Publikumspreis.

Sie wurde 1996 in Tiflis geboren. 2019 schloss sie ihr Bachelorstudium bei Prof. Marek Rzepka an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ab und absolviert seitdem dort den Masterstudiengang Operngesang.

Ensemble

Sopran-Bariton-Klavier